Therapeutische, Wellness und Entspannungsaufenthalte
+421 54 474 47 74

Smrdáky Spa - KOMPLETTER BADAUFENTHALT, 7 Tage und mehrtägiger Aufenthalt

AUFENTHALT
ID: Smrdáky-komplexný pobyt

KOMPLETTER BADAUFENTHALT, 7 Tage und mehrtägiger Aufenthalt

- 6x Unterkunft DEPANDANCE MORAVA***
- Halbpension
- Arzt, Verfahren
Ankunftsdaten:
Check-in: od 14.00 hod.
Check-out: do 11.00 hod.
von  330 / Aufenthalt
Preis ist pro Person / Aufenthalt.
Mindestaufenthaltsdauer 6 nächte
Ihre Anzahl von Nächten. Berechnen
Unterkunft

31.05.2020 - 29.08.2020

13.01.2020 - 28.03.2020
18.10.2020 - 11.12.2020

29.03.2020 - 30.05.2020
30.08.2020 - 17.10.2020

1/1 1/2 1/1 1/2 1/1 1/2
Hotel CENTRAL*** : Superior 80 70 70 60 75 65
Hotel VIETORIS*** : Superior 80 70 70 60 75 65
Depandance Morava*** : Standard 75 65 65 55 70 60

* Preis pro Person / Aufenthalt. 1/1 - Einzelzimmer, 1/2 - Doppelzimmer. Eine Wellnessgebühr ist nicht im Preis inbegriffen
* Aufenthaltsdauer: min. 6 Nächte
* Check-in ab 14.00 Uhr, Check-out bis 10.00 Uhr.



Aufenthalt Aufenthalt:

 

  • Vollpension - Frühstücksbuffet, Mittag-und Abendessen Wahl aus der Speisekarte, diätetische Mahlzeit auf Empfehlung eines Arztes

  • medizinische Eingangs- und Ausgangsuntersuchung - mit Schwerpunkt auf Hautkrankheiten, Erkrankungen der Bewegungsorgane und deren Komplikationen,

  • ärztliche Eingangsuntersuchung, Verschreibung eines individuellen Behandlungsprogramms,

  • Ausgangsuntersuchung, 

  • ein schriftlicher ärztlicher Bericht, in dem ein anderes Behandlungsschema empfohlen wird,

  • 24-Stunden-Alarm und Schwesternservice

  • Arztbesuch - einmal pro Woche Behandlung - mit bis zu 15 Behandlungen für 1 Woche = 7 Übernachtungen oder 12 Behandlungen für 6 Nächte. Verfahren sind von Montag bis Samstag verfügbar. Das individuelle Behandlungsprogramm umfasst eine Auswahl an Prozeduren, die im Spa angeboten werden, insbesondere Behandlungen mit einzigartigem Heilwasser und Schwefelschlamm, Hydrotherapie, Phototherapie, spezielle Rehabilitation und Reflexzonenmassage, Massagen, Elektrotherapie, lokale Behandlung und andere vom Arzt verschriebene Prozeduren.

  • Freier Zugang zum Fitnessstudio, Gymnasium und Gruppenübungen

  • Im Erholungszentrum organisierte Animationen und Animation nach dem täglichen Angebot



UNSER TIPP: COMPLEX MEDICAL STAY ist eine großartige Entspannung für Ihren Körper zu einem vernünftigen Preis.


Info:

 

  • Der Aufpreis für eine Wohnung in Hotel Morava und Vietoris beträgt 26 € / Appartement / Nacht.

  • Der Aufpreis für das Superior PLUS im Hotel Vietoris beträgt 10 € / Zimmer / Nacht.

  • Der Zuschlag für das Mittagessen / Abendessen beträgt 8 €.



BONUS für Langzeitaufenthalte 21 Tage - Rabatt 5%; 28 Tage - Rabatt 7%

 

  • Die Hotelunterkunft ist inklusive Frühstück. Das Frühstück wird kostenlos zur Verfügung gestellt.

  • Der Preis für einen Begleiter bei der Buchung eines umfassenden Kuraufenthaltes für Kinder beinhaltet Unterkunft mit Vollpension (Vollpension wird kostenlos zur Verfügung gestellt).

  • Die erste Mahlzeit bei allen Kuraufenthalten in dieser Preisliste ist das Abendessen.

  • Ein umfassender Kuraufenthalt für Kinder ohne Begleitung ist nur am Kinderabend möglich.

  • Das Naturheilbad Smrdáky behält sich das Recht vor, die Schlusstermine der Hotels festzulegen und rechtzeitig bekannt zu geben. Bestätigte Reservierungen werden ohne zusätzliche Kosten automatisch an ein Hotel der gleichen oder einer höheren Kategorie übertragen.

  • Die Preise verstehen sich pro Person / Nacht und inkl. MwSt. (Kuraufenthalte ohne MWSt., Hotelunterkunft 20% MWST).

  • Die Preise können bei Änderungen der geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer angepasst werden.

  • Die Kurtaxe ist nicht im Preis inbegriffen. Das Hotel verlangt bei der Ankunft des Kunden die Zahlung in der gesetzlichen Höhe.

KOMPLETTER BADAUFENTHALT, 7 Tage und mehrtägiger Aufenthalt

Smrdáky Spa - KOMPLETTER BADAUFENTHALT, 7 Tage und mehrtägiger Aufenthalt
Smrdáky Spa
AUFENTHALT

Naturheilbad Smrdáky

Geschichte

Laut einer Volkssage über das Entstehen des Heilbades wurden die Mineralquellen vor langer Zeit von einem Hirt entdeckt, der durch das Baden in dem ungewöhnlich riechenden Wasser seine schmerzenden Beine geheilt hat. Die Nachricht von der heilenden Wirkung der Quelle sprach sich schnell herum und Menschen aus breiter Umgebung suchten sie auf. Interessant ist auch der Ursprung des Namen Smrdáky („Stinkdorf“). Laut historischer Dokumente hieß die Siedlung ehemals auf slowakisch Nová Ves ( Villa Nova ). Den heutigen Namen verdankt sie den stark riechenden Mineralquellen. Bei der Zusammenkunft der Bauern auf den Jahrmärkten in den benachbarten Städten wurden diejenigen, die aus Nová Ves kamen höhnisch „Smrdáci“ (Stinker) genannt. Diese Bezeichnung hat sich so verbreitet, dass sie den ursprünglichen Namen der Siedlung schließlich ganz ersetzte.

Die erste schriftliche Erwähnung über einen Kurort in Smrdáky, befindet sich im Urbar aus dem Jahre 1617 herausgegeben vom damaligen Landesherrn Majtény - Novák. Der slowakische Polyhistor Matyas Bèl erwähnt in seinem berühmten Werk „Notitia Hungariae Novae Historicogeographia“ („Historische und geographische Erkenntnisse über das zeitgenössische Ungarn“) aus dem Jahr 1740 das kleine Kurdorf Smrdáky und beschreibt zum ersten Mal die Nutzung des schwefelwasserstoffhaltigen Mineralwassers zu therapeutischen Zwecken. Im Jahre 1763 erstellte der Amtsarzt Ján M. Gottmann eine Analyse der Gewässer in Smrdáky, mit der Anmerkung, dass in der Umgebung des Wassers in Zukunft ein Heilbad entstehen könnte. Von besonders großer Bedeutung ist die medizinische Dissertationsarbeit des Chefarztes Jozef Calla Nagy über das Heilbad Smrdáky ((Thermarum Büdösköensium, 1840)), begutachtet an der Universität Wien. Außer der chemischen Analyse des Wassers, durchgeführt vom Apotheker František Lang Adolf aus Nitra, beinhaltet sie auch Indikationen – eine Liste mit Krankheiten, die hier bereits vor dem Entstehen der Kuranstalt erfolgreich behandelt wurden. An erster Stelle wurden diverse Hautkrankheiten erwähnt, wie Flechten, Herpes u.a.

Das erste Kurhaus in Smrdáky ließ der stellvertretende Verwalter von Nitra Jozef Vietoris, Besitzer der Grundstücke im Umkreis der Quellen, in den Jahren l832-1883 erbauen. Auf diese Zeit wird auch die Neuzeit-Geschichte des Heilbades zurückgeführt.
Später, im Jahre 1839, wurde ebenfalls Dank des Besitzers J. Vietoris, ein imposantes Schloss für seine Familie und wichtige Gäste erbaut. Nach einigen Umbauten wird es bis heute genutzt. Sein klassizistisches Portal wurde zum Symbol des Heilbades. Jozef Vietoris sorgte auch für die Gestaltung einer angenehmen Kurumgebung. Durch die Entwässerung des Moors gewann er die Fläche für einen Park, in dem er seltene Holzgewächse einpflanzen ließ. Der Kurpark hat heute eine Fläche von 16 ha und ist ein beliebter Erholungsort der Kurgäste.

Die Jahre 1935 – 1938 waren für das Heilbad die erfolgreichsten. In den Kurobjekten wohnten damals knapp 180 Gäste und fast dieselbe Anzahl fand ihre Unterkunft im Dorf. Außerdem kamen regelmäßig auch ambulante Patienten aus näherer Umgebung, sodass damals während der Hochsaison im Bad bis 400 Bäder täglich registriert wurden. Im Jahre 1950 wurde durch eine Bohrung eine kostbare Mineralwasserquelle erfasst und so das Heilwasser mit der bekannten Zusammensetzung gesichert. Mit Hilfe einer Tiefbohrung wurde im J. 1953, in der Tiefe von 301 Meter die primäre Quelle des schwefelwasserstoffhaltigen Mineralwassers entdeckt und im J. 1957 eine weitere, viel ausgiebigere Quelle. Der Inhalt von aktivem, zweiwertigem Schwefel ist unter den bisher bekannten schwefelwasserstoffhaltigen Wässern in ganz Europa der höchste.

 

Indikationen

Indikationen - Erwachsene - Hauterkrankungen

  • Schuppenflechte (Psoriasis vulgaris, generalisata)

  • Neurodermitis (Ekzema atopicum)

  • Chronische Ekzem, profesionell

  • Lichen ruber

  • Pruritus, Prurigo

  • Ichtyosis

  • Sklerodermie (zirkumskripte Forme)

  • Parapsoriasis

  • Acne vulgaris, indurata, konglobata

  • Rosacea

  • Dermatitis rosaceiformis

  • Bedingungen und Zustände nach Verbrennungen

Anzeichen von Erkrankungen des Bewegungsapparates

  • Rheumatoide Arthritis

  • Psoriatische Arthritis

  • Vertebropatie

  • Morbus Bechterew

  • Arthritis (coxartrosis, gonartrosis)

 Indikationen - Kinder

  • Psoriasis - alle Formen (vulgaris, generalisata)

  • Neurodermitis (Ekzema atopicum) auch im Zusammenhang mit spastischer Bronchitis

  • Chronische Ekzeme

  • Chronische Hautkrankheiten mit Voraussetzung der günstigen Einfluss und Auswirkungen von   Balneologische Behandlung (Sklerodermia, Dermatomyositis, Ichtyosis, Neurodermitis circumscripta, Urtikaria, Dermatitis herpetiformis, Lichen ruber, Dermatitis seborhoica )

Kontraindikationen

Asthma bronchiale, Epilepsie, Schwangerschaft, schwere Herz-Kreislauf-Erkrankungen, maligne Prozesse, Infektionskrankheiten, Akute Thrombophlebitis, Akute Psychosen, Labile Diabetes, Abhängigkeit von Alkohol und anderen Suchtmitteln, Harninkontinenz und Stuhlinkontinenz, immobilen Patienten.

 

Smrdáky Spa - KOMPLETTER BADAUFENTHALT, 7 Tage und mehrtägiger Aufenthalt