Therapeutische, Wellness und Entspannungsaufenthalte
+421 54 474 47 74

Dudince Spa

Heilbad Dudince

Das Heilbad befindet sich im südlichen Teil der Slowakei, in einer ökologisch reinen Umgebung mit einem milden Klima in der Winterzeit und warmem Wetter seit Mai bis Oktober. 

Es ist eine vom Staat anerkannte Gesundheitseinrichtung, die Dienstleistungen in einer Hotelqualität leistet, Behandlungen, Unterkunft und Verpflegung unter einem Dach bietet und ganzjährlich (mit Ausnahme der Weihnachtsfeiertage) geöffnet ist. Nach Erlangen der Genehmigung von der Krankenkasse des Kunden ist eine Teilerstattung der Behandlungskosten möglich (wir bitten die Kunden, sich nach dieser Möglichkeit in ihrer Krankenkasse im Voraus zu erkundigen). Zur Milderung der Gesundheitsbeschwerden der Kunden nützt das Heilbad ein einzigartiges Mineralwasser. Was die Zusammensetzung betrifft, gibt es in der ganzen Welt nur zwei ähnliche Quellen – in Japan und im französischen Vichy. Als einziges Heilwasser in der Slowakei und in Mitteleuropa kann es gleichzeitig Erkrankungen des Bewegungsapparates und des Herz-Kreislauf-Systems heilen. Und zwar dank der einzigartigen Kombination von Kohlendioxid und Schwefelwasserstoff.

Das Heilbad Dudince bietet Unterkunft einschließlich Verpflegung in drei Kurhotels. Das Kurhotel Rubin*** und das Kurhotel Smaragd*** sind mit einem Verbindungsflur verbunden. Das Kurhotel Mineral**** befindet sich ca 450 m vom Kurhotel Rubin. Jedes Kurhotel verfügt über seinen eigenen Speisesaal. Die Kur und alle Behandlungen werden im Kurhotel Rubín durchgeführt (manche Behandlungen sind auch im KH Mineral zur Verfügung). Das Heilbad bietet 70 verschiedene Behandlungsarten, die in den Räumlichkeiten der komplett rekonstruierten Abteilung für Balneotherapie Kristall verabreicht werden. Für jeden Kunden erstellen wir (je nach dem gebuchten Produkt) aufgrund seines Gesundheitszustandes einen individuellen Behandlungsplan.

Als einziges Heilwasser in der Slowakei und in Mitteleuropa kann das Mineralwasser von Dudince gleichzeitig mehr Erkrankungen heilen. Und zwar dank der einzigartigen Kombination von Kohlendioxid und Schwefelwasserstoff. Es ist stark mineralisiertes Wasser und seine natürliche Temperatur beträgt 27,2 °C (zum Zweck der therapeutischen Nutzung wird es auf  33 - 36°C erwärmt).

Das Mineralwasser von Dudince heilt:

  • Erkrankungen des Bewegungsapparats

  • Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems

  • Nervenkrankheiten

  • Zivilisationskrankheiten

  • Managerkrankheiten Folgen von Stress und berufsmäßiger Überlastung

 

Wieso kann das Wasser von Dudince so ein breites Spektrum an Erkrankungen heilen?

Das enthaltene Kohlendioxid und der Schwefelwasserstoff unterstützen sich beim Eindringen in den Körper gegenseitig. Das Kohlendioxid erhöht bedeutend die Durchblutung der Haut, was die Hämodynamik beeinflusst und die periphere Gefäßresistenz sinkt. Dadurch sinken der systolische sowie der diastolische Blutdruck. Ebenso sinkt die Herzfrequenz, verbessert sich die Wirtschaft der Herztätigkeit und die rheologischen Eigenschaften von Blut und Blutplasma (d.h. erhöhte Flexibilität roter Blutkörperchen und Verminderung der Ansammlung von Thrombozyten). Der resorbierte Schwefel aus dem Schwefelwasserstoff und dem Hydrosulfid, die im Mineralwasser enthalten sind, haftet an dem Bindegewebe je mehr, desto mehr das Gewebe beschädigt ist. Außerdem unterstützt das Schwefelwasser die Erweiterung von Kapillaren und Arterien. Es erhöht den Spiegel vasoaktiver Stoffe, wirkt auf die peripheren Sympathiko-Nervenendigungen, vermindert das Schmerzgefühl und wirkt auf die Hämodynamik ähnlich wie der Kohlendioxid.

Gerade diese gegenseitige Synergiewirkung des Kohlendioxids und des Schwefelwasserstoffes wird bei der Behandlung von Patienten mit Polymorbidität (Kombination der Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems mit Erkrankungen des Bewegungsapparates und des Nervensystems) genutzt. Bei einem Kuraufenthalt kann man sich gerade deswegen im Heilbad Dudince auf die Heilung z.B. der ischämischer Herzkrankheit, Zuständen nach Herzmuskelinfarkten, des hohen Blutdruckes aber auch auf die Behandlung degenerativer bzw. entzündlicher Erkrankungen des Bewegungsapparates und neurologischer Erkrankungen konzentrieren. Die maximale Heilwirkung des Mineralwassers bezeigt sich, wenn das Bad in Ruhe, ohne unnötige Wasservirbelung und Bewegungen genommen wird. Die Anwendung der meisten Heilbehandlungen, ist durch eine ärztliche Eingangsuntersuchung bedingt. Der behandelnde Arzt empfiehlt Ihnen die geeigneten Kurbehandlungen – je nach ihrem Gesundheitszustand. Dank dem individuellen Ansatz kehren Sie von uns gesünder, vitaler und voller Kraft nach Hause zurück. 

Dudince Spa